Kampagnen-Logo
Bis zum 31. März suchen wir mit Ihnen zusammen 1000 zusätzliche Verleger und Verlegerinnen.
47 von 1000
Jetzt mithelfen


Die Republik ist nur so stark wie ihre Community. Werden Sie ein Teil davon und lassen Sie uns miteinander reden. Kommen Sie jetzt an Bord!

DatenschutzFAQErste-Hilfe-Team: kontakt@republik.ch.



Wenn man jetzt mangels mexikanischem Laden auf die gemahlene Variante zurückgreifen muss: Wie rechnet man die Chilis etwa in gemahlene Gramm um?

0
/
0

Das lässt sich nicht so leicht sagen. Praktisch an den gemahlenen Chilis ist, dass Sie problemlos nachwürzen können. Vielleicht mal mit einem Teelöffel loslegen, gut vermischen und etwas ziehen lassen. Dann so lange weitermachen, bis die Sache sitzt.

1
/
0

Danke für das Rezept. Ich entsinne mich eines schönen Beitrags vom 12. Januar, in dem der Autor seinen eigenen Geschmacks- undsoweiter-Verlust illustriert.
Also alles wieder gut? Vielleicht ergibt sich ja auch noch die Gelegenheit, ganz subjektiv die Rückreise in die Welt der Aromen und Geschmäcker zu beschreiben - .

1
/
0

Danke für die Nachfrage. Was die Sinne betrifft: Der Geschmackssinn verhielt sich wie die Résistance und verschanzte sich, der Geruchssinn ging eine Weile ins Exil. Er kam aber überraschend schnell zurück. Bereits wenige Tage nach der Genesung war er wohl zu 90 Prozent wieder an Bord. Ich hatte Glück damit, Freunde von mir waren noch nach Wochen geruchsblind. Was allerdings noch immer schwierig ist: Joggen und so. Da bekomm ich ab einem gewissen Pulsschlag nicht genügend Luft. Bleibt also noch etwas Potenzial für Verbesserung.

2
/
0

Wunderbar! Und die beste Adresse für Chili ist in Zürich (der Schweiz?) der Laden von Beat Heuberger. Auch bei ihm gibts ganze Chipotle. beatheuberger.ch

24
/
0

Danke für den Tipp, Herr Maeder! Jetzt kann dem Spass ja nichts mehr im Wege stehen.

3
/
0

Lieber Michael Rüegg
Als leidenschaftlicher Küchenwerker mag ich Ihre, immer in eine tolle Geschichte eingebetteten, Rezeptideen aus aller Welt. Schon manches Rezept habe ich gekocht, oder wie letzhin den Mohnkuchen gebacken. Nun las ich den Text zur Suppe für Geschmacksverlustige und war angetan von der blumigen Beschreibung des Ladens, wo man die Chiles Chipotles bevorzugt besorgt. Jetzt konnte ich ja nicht kurz nach Mexiko fliegen, um den wichtigen Einkauf zu tätigen. Das war aber auch gar nicht nötig, weil Freunde von mir gerade an der Playa del Carmen Tauchferien verbrachten. Schnell war die Bestellung per Elektropost um die Welt geschickt und die Chiles-Einkäufer und -Kuriere zum angesagten Laden entsandt. Nun wurde die bestellte Ware, mehrfach eingepackt um das deftige Raucharoma zu versiegeln, geliefert und harrt der Verwandlung in Ihre schmackhafte Suppe.
Leider gibt es hier keine Möglichkeit, ein Bild der Frucht-Pracht hochzuladen ...
Herzlichen Dank für das Rezept.

2
/
0

Wieder mal so gut, witzig, unterhaltend geschrieben. Es macht Lust zum Ausprobieren. Mal überlegen, ob mir der Weg zum Verkaufsort der besten Chili zu umständlich ist, verlockend jedenfalls ist er! Deutlich verlockender als Erbsensuppe mit Pfefferminze!

6
/
0
Lichtdesignerin
·

Hach Michael. Danke fürs Fernweh.

2
/
0

Guten Morgen!
Ich freue mich, dass sich ein paar Schritte entfernt von meinem Haus ein Mexikanischer Grosshandel befindet. Die Suppe wird sofort ausprobiert.
Schönen Tag
C. G.

6
/
0

Danke Herr Rüegg auch für dieses Rezept. Falls ich Chiles Chipotles finde, werde ich s ausprobieren und bin gespannt. Geräuchert mag ich sehr.

4
/
0

Lieber Michi: Alice sollte mal eine... Übersetzerin- (und nachher ev. noch eine Dolmetscherin-) Ausbildung ins Auge fassen, in Genf oder in Paris (an der ETI oder der ESIT), später. Das grösste Geschenk fürs Leben, das man Kinder von kleinst an (mit)geben kann, ist eine multikulturelle Umgebung, mit (wenn auch zuerst passiv), vielen Sprachen, Musik-, Kunst-, Kulturen- und Kulinarikvarianten! Vraiment: I‘ve experienced it myself, verdad y muchas gracias für das tolle Rezept sowie, von einer anderen Leserin, die Chipotle Kauf-Adresse von Beat Heuberger!

10
/
0

Chilis sind ein Fest für die Sinne. Eine Prise geriebener Chipotle kommt bei uns sogar in den Negroni.

2
/
0

Danke sehr für die Schöne Beschreibung ein Teil meine Heimat, für viele Mexiko ein tolle reise Ziel für die medien Gewalt, drogen und Gefahr, schön früh morgens die Begeisterung zu lesen über mein Heimatland. Danke!! Suppe werde auch probieren wenn ich endlich meine Familie besuchen kann.

22
/
0

Guten Tag, Herr Rüegg, Ihr Stil ist unverwechselbar, verbindet Leichtigkeit mit Tiefgang, Unterhaltung vom Besten, gleichzeitig lerne ich immer dazu, ja, da könnte ich noch lange weiter schwärmen.
Obwohl ich in den Medien sonst nie Rezepte lese (und es mich selbstredend auch vor Kochsendungen graut), freue ich mich auf Ihre Artikel trotzdem und lese sogar hin und wieder selbst die Rezepte am Schluss, da auch diese noch unterhaltsam präsentiert werden. Ein grösseres Kompliment zur Serie "Geschmackssache" kann ich gar nicht aussprechen.
P.S. Wie gerne würde ich von Ihnen mehr auch zu anderen Themen lesen - wie früher.

18
/
0

Hallo Michael! Wir haben uns in Wohlen BE bei einem sehr guten Chateau Briand kennengelernt, als man gerade noch in Restaurants essen gehen konnte. Als ich von Deiner Covid-Erkrankung in der Republik las, tat mir das sehr leid - ausgerechnet Du ohne Geschmackssinn. Ich hoffe, er kehrt mittlerweile wieder zurück. Vielen Dank für das Chipotle-Rezept, das probiere ich sehr gerne mal aus!
Herzliche Grüsse - Li

0
/
0