«yes wo•man, yes cry ...! n’ shout, listen, dance, live out loud, manchmal auch still. »

Abo #11668

Verena Goanna •in :)) Rothen

fotografie, texte, bio blumen & gemüse

Hauptsächliche Charakteristik meines Lebens momentan: frei schaffend, des öfteren auch frei schwebend. (Mit Hund, Garten und Gemüse allerdings, die mich dann doch sehr angebunden und geerdet und in Dauermuskelkater halten und meine Tage unglaublich kurz werden lassen!) Gleichzeitig absolut überzeugt davon, dass eine echte, also funktionierende Demokratie mit all den Sicherungen, die dafür eingebaut werden müssen, die einzig einigermassen lebbare, menschenwürdige Staatsform ist („Sophies Welt” als amüsanter Abriss dazu, über die letzten 2000 Jahre oder so); Amartya Sen, indischer Professor und Nobelpreisträger verteidigt sie auch sehr überzeugend für aussereuropäische (nicht „westliche”) Staaten. Ein lesenswerter Essay. https://www.carnegiecouncil.org/publications/archive/morgenthau/254 - Es gibt so unendlich viel Spannendes, Aufbauendes, Konflikthaftes und Interessantes zugleich in dieser Welt - und das erste Mal wohl in der Geschichte der Erde haben wir alle Zugang zueinander weltweit, spannen sich die Beziehungsnetze wirklich über die ganze Erde. Es gäbe so viel so viel Sinnvolleres zu tun, als andere Menschen zu diffamieren und ausgrenzen. Jetzt wäre genau die Zeit, mehr Ausgleich zu schaffen, mehr Dialog (Multilog, genauer), sich für Gerechtigkeit einzusetzen und für sozialen Umbau und Ausbau (nicht andauernd dagegen). Die Republik.ch verstehe ich als einen solchen klaren, sinnvollen Ansatz. Und erst noch mit echtem Humor gewürzt. Basierend auf Infos statt irgendwelchen rumschwebenden Geistern und Ultima Thules mit entsprechender faschistischem Denken, entsprechender Politik und Co. Deshalb meine Kandidatur für diese ersten drei Jahre Genoss*innenschaftsrat. Im Geldauftreiben allerdings bin ich eine klare Niete. Im Stützen von hoffnungsvollen Ansätzen schon besser; glaube ich zumindest. - Und Dreizeiler liegen mir nur ganz selten 😉

199 Diskussionsbeiträge


seit 2018