«Guter Journalismus muss wahrgenommen werden. Das ist das Ziel von Project R. Und meines.»

Abo #438

Manuel Bamert

Literatur- und Sprachwissenschafter

Ich bin in der March im Kanton Schwyz aufgewachsen. Nach meinem Studium der Germanistik, Geschichte und Philosophie an den Universitäten Zürich und Hamburg habe ich am Lehrstuhl für Literatur- und Kulturwissenschaft der ETH Zürich promoviert. Mein Forschungsschwerpunkt: Lesespuren – also das, was (materiell) zurückbleibt, wenn jemand liest. Heute wohne ich in Luzern und arbeite dort als Fachspezialist für Unternehmenskommunikation.
Die Anliegen von Project R unterstütze ich mit voller Überzeugung: Die Demokratie braucht engagierte Menschen. Die Demokratie braucht guten Journalismus. Die Demokratie braucht uns. Deshalb bin ich Genossenschaftsrat bei Project R – von der ersten Stunde an.

17 Debattenbeiträge


seit 2018