Abo #3814

Katrin Moser

Chefin vom Dienst

Katrin Moser stieg 1998 als Freelancerin bei der «SonntagsZeitung» in die journalistische Textproduktion ein. In der Folge arbeitete sie in Festanstellungen nacheinander bei «Facts», «Cash» und schliesslich ab 2001 bei der «Annabelle». Dort war sie als stellvertretende Produktionschefin für den Jahresarbeitsplan der 15-köpfigen Gesamtproduktion, für Terminplanung, Freelancebudget, Datenpflege und technischen Support verantwortlich. Daneben machte sie in verschiedenen Projekten mit – redaktionsseitige Verantwortung IT-Umstellung, Automatisierung SMD-Export, Projektierung einer App – und gab zwei MAZ-Kurse. 2011 wechselte sie zu «20 Minuten online», wo sie für Bildgeschichten zuständig war, am Newsdesk arbeitete und Kurznachrichten verfasste. Nach eineinhalb Jahren folgte der Wechsel ins Ausland-/Panorama-Ressort der mittlerweile konvergenten Redaktion als stellvertretende Leiterin. 2016 nahm sie ein Angebot als Textproduzentin beim «Beobachter» an, wo sie zudem die Redaktion in einem neuen Planungssystem schulte. Seit 2018 arbeitet sie als CvD bei der «Republik».

10 Diskussionsbeiträge


seit 2018