Was

Von Völkerrecht und fremden Richtern

Die Selbstbestimmungsinitiative will den Vorrang der Schweizer Bundesverfassung vor internationalem Völkerrecht sichern. Sie postuliert «Schweizer Recht statt fremde Richter» und verspricht eine Klärung der juristischen Situation. Die Gegner sehen darin einen Angriff auf den Rechtsstaat, die Grund- und Menschenrechte und einen Vertragsbruch der Schweiz mit internationalen Partnern.

Bevor es zur Abstimmung kommt, diskutieren wir mit Befürwortern der Initiative sowie Kritikern, die sich unter anderem als die sogenannte «Allianz der Zivilgesellschaft» versammelt haben. Das Podium wird von Republik-Autor Daniel Binswanger moderiert. Und ist eine Kooperation zwischen Republik, Schauspielhaus Zürich und Kosmos.
Mehr Informationen finden Sie unter:

https://bit.ly/2QRcY1K

Wann

Donnerstag, 15.11.2018, 20 Uhr

Alle Ereignisse

seit 2018