Was

Salon der Republik mit Nicole Seifert und Ivna Žic

Das Forum für Literatur und Debatte rund um neue Bücher stellt dieses Mal die Frage: Wie patriarchalisch ist der Literaturbetrieb? Im Zentrum steht das Buch «Frauen Literatur: Abgewertet, vergessen, wiederentdeckt» von Nicole Seifert. Die Autorin diskutiert mit dem Salon-Team (Daniel Binswanger, Daniel Graf, Barbara Villiger Heilig) und der Autorin und Dramaturgin Ivna Žic.

Für den Besuch der Veranstaltung wird ein gültiges Covid-Zertifikat benötigt. Der Eintritt beträgt 14 Franken, Republik-Verlegerinnen bezahlen den ermässigten Tarif von 8 Franken. Karten kaufen:

https://www.literaturhaus.ch/literaturhaus/veranstaltungen/salon-der-republik

Wann

Dienstag, 28.09.2021, 19.30 Uhr

Alle Veranstaltungen
seit 2018

Republik AG
Sihlhallenstrasse 1
8004 Zürich
Schweiz

kontakt@republik.ch
Medieninformationen

Der Republik Code ist Open Source