Was

Stand der Arbeit, Stand des Irrtums

Vor einem Jahr ist das digitale Magazin Republik gestartet. Zeit für einen kurzen Rückblick, eine kritische Bilanz und einen Ausblick voller Tatendrang. Die gesamte Organisation hat sich in den vergangenen Monaten in rasantem Tempo kontinuierlich weiterentwickelt. Und das wird fürs Erste so bleiben. Die Perfektionierbarkeit stets vor Augen.

Im Rahmen dieser Veranstaltung nimmt die Crew von Republik und Project R Stellung. Sie gibt Einblicke in die Pläne für das Jahr 2019. Und beantwortet Fragen der Verlegerschaft und des Publikums. Der Schwerpunkt liegt sowohl auf dem Publizistischen als auch auf dem Unternehmerischen. Der Publizist Roger de Weck moderiert den Abend, die Slam-Poetin Patti Basler setzt den Schlusspunkt mit einem Instant-Protokoll. Und danach gibt es die Möglichkeit, sich mit diversen Crewmitgliedern an der Bar auszutauschen.

Die Veranstaltung wird live auf Republik und Facebook übertragen. Der Eintritt ist frei.

Eine Kooperation von KOSMOS und Republik: In der Veranstaltungsreihe «Kosmopolitics» werden gesellschaftliche, politische, soziale und wissenschaftliche Themen behandelt. Das Ziel: informieren, gemeinsam analysieren und diskutieren. Unverkrampft, aber engagiert; analytisch, aber mit Herz; diskursiv, aber hoffentlich auch intuitiv.

Wann

Montag, 07.01.2019, 20 Uhr

Alle Ereignisse

seit 2018