Dialog

Beiträge zu «Corona-Cartoons»



Die Republik ist nur so stark wie ihre Community. Werden Sie ein Teil davon und lassen Sie uns miteinander reden. Kommen Sie jetzt an Bord!

DatenschutzFAQErste-Hilfe-Team: kontakt@republik.ch.



neu laden

gute Idee mit den Cartoons. Mit und ohne Corona hält man einen Augenblick an, und ein kleiner Impuls hilft wieder, weiter zu denken...von mir aus, kann man das auch nach Covit19 weiter so machen... kleine Lichtblicke,,,das kann doch nie schaden....

42
/
4
B. J.
· editiert

Prima Idee. Ich mag auch die humorigen P und PP und PPS am Ende der abendlichen Newsletter sehr. Gerade wenn die Lage ernst ist, tut gelegentliches Schmunzeln elend gut.

35
/
0

Danke für die Cartoons! Würde mich freuen, wenn regelmässig auch humoristische Beiträge Platz in der Republik publiziert würden. Wer weiss, vielleicht reicht das Geld schon bald auch dafür.

30
/
0

Kein Cartoon aber auch gut: Hakle kauft Apple und Google.

26
/
0

Der Cartoon hier schlägt, fürchte ich, alle anderen.
https://twitter.com/simongerman600/…75104?s=20

23
/
2
Antonia Bertschinger
Ratsmitglied Project R Genossenschaft
·

Ja, eindeutig. Warum wurde er nicht für den Beitrag ausgewählt?

3
/
1

Sympa! Jetzt, wo fast allen die Decke auf den Kopf fällt, schmieren die Cartoons die Seele.

13
/
0
Rudolf Weiler
Mitglied
·
· editiert

R brachte etwa ein Jahr lang Zeichnungen von Sany, den haben wir seither vermisst!

7
/
1

Wo kann ich eine Idee für ein Corona-Cartoon deponieren? Wenn ich einigermassen zeichnen könnte, würde ich es selber machen.
Und ich freue mich auf weitere Republik-Corona-Cartoons.

5
/
1

Bleibt genug Zeit zum Zeichnen lernen...;-)

6
/
0
Antonia Bertschinger
Ratsmitglied Project R Genossenschaft
·

Leider auch heute wieder: hä? (Nur bei dem mit dem Klopapier verstehe ich wenigstens die Pointe. Da aber einem Bekannten vor zwei Wochen genau das geschehen ist - er hat von seinem Vater 31 Rollen Klopapier geerbt - find ich auch das nicht sonderlich originell...)

3
/
5

Mir geht es ganz ähnlich wie dir: Ich verstehe einige der Zeichnungen nicht.
Intelligent und humorvoll zu kommentieren ist in der aktuellen Situation besonders schwierig.

6
/
0
Antonia Bertschinger
Ratsmitglied Project R Genossenschaft
·

Naja, ich finde, es gibt sehr viele lustige Corona-Cartoons out there... ist aber wohl wirklich Geschmackssache.

4
/
0

Ach, Humor ist nicht objektiv. Ganz in der façon von Miss Piggy: «Humor liegt im Auge des Betrachters und manchmal ist es notwendig, einem ignoranten oder falsch informierten Betrachter ein Veilchen zu verpassen.»

4
/
2

Auch bei Ihnen Herr Vernetz: "HÄ" ? Warum so gehässig?
Bleiben Sie umsichtig, bleiben Sie FREUNDLICH, bleiben Sie gesund.

5
/
1
B. J.
· editiert

Ich hab mal 400 Pack Tempo-Taschentücher geerbt. Fand ich trotz traurigem Anlass und ohne Corona schräg und lustig.

1
/
0
Antonia Bertschinger
Ratsmitglied Project R Genossenschaft
·

Ja, der Bekannte hatte auch ein ziemlich grosses lachendes Auge dabei. Meinte auch, der verstorbene Vater hätte auch kräftig darüber gelacht.

0
/
0
Richard Höchner
Mitgründer Republik
·

Die daily Cartoons drüben beim New Yorker lohnen sich auch, zum Beispiel..

https://www.newyorker.com/cartoon/a24006

5
/
0

Gute Idee mit den Cartoons! Die jetzt publizierten sind aber nur mässig lustig, was in der Republik auch zu erwarten war: was ich an dieser Zeitung so schätze, meistens intelligente und reflektierte Auseinandersetzungen mit der Welt um uns, steht ihr jetzt im Wege...

13
/
9
Antonia Bertschinger
Ratsmitglied Project R Genossenschaft
·

Ich muss gestehen, das finde ich auch. Manchmal kann ich nicht mal erahnen, was der Witz sein könnte. Den von Sany am ersten Tag fand ich sogar richtig schlecht - primitiv, banal und sexistisch.
Aber zum Glück gibts Twitter, das spült einem die besten Witze, Filme und Cartoons auf den Bildschirm, 24/7:-).

8
/
5

Der Cartoon von Sany ist selbstironisch!

2
/
1

Daaaanke! Endlich findet Frau Sargnagel hier (zu wenig) Beachtung! Habe ich schon vor einem Jahr vorgeschlagen. Auch ihre Texte sind Klasse!

3
/
0
2
/
0

Sorry, aber leider kenne ich den auf einem Auge Blinden nicht. Somit kann ich mich auch nicht sonderlich darüber freuen.
(Auch wenn in der gegenwärtigen Lage viele herumlaufen, die auf mindestens einem Auge blind zu sein scheinen. )

1
/
0
R. K.
· editiert

Humor in diesen Zeiten ist auch nötig. Es haut mich fast um. By the way: wenn ich all diese Schutzmasken in der Öffentlichkeit sehe, erinnern mich diese immer mehr an Unterhosen im Gesicht. Das wäre ein nächstes Thema für euch Künstler. Wenn A. Berset und D.Koch Kleider auch als lebensnotwendig erachten würden, wäre das Engpassproblem mit den Masken erschlagen.

1
/
0

Wo ist die Quellen-/Autorenangabe?

0
/
0

Die Namen der Illustratoren stehen jeweils direkt links unter dem Bild.

5
/
0

Hallo! Warum werden keine weiteren Cartoons mehr veröffentlicht?

0
/
0
Anonym
Cartooonist
·

Hier gibts noch unzählige weitere Cartoons! —> https://twitter.com/nebelspalter/st…88832?s=21

1
/
0

Die Aktion war auf eine Woche beschränkt. Jetzt Zuhausmusik. Und für nächste Woche haben wir erneut etwas im Köcher.

0
/
0
seit 2018

Republik AG
Sihlhallenstrasse 1
8004 Zürich
Schweiz

kontakt@republik.ch
Medieninformationen

Der Republik Code ist Open Source