Die Republik ist nur so stark wie ihre Community. Werden Sie ein Teil davon und lassen Sie uns miteinander reden. Kommen Sie jetzt an Bord!

DatenschutzFAQErste-Hilfe-Team: kontakt@republik.ch.



neu laden

Hoppla! Nach den ersten Absätzen müsste ich erst mal nachlesen wer denn da so lässig-zielsicher Form und Inhalt zusammenbringt. Cooler Text. Welches Stück, am liebsten in Kombination mit einer Verfilmung, wäre denn ein guter Einstieg?

10
/
0

Lieber Herr Walter, das freut mich Sie mit Ibsen ein bisschen infiziert zu haben. Mein Liebling ist "Stützen der Gesellschaft", weil alles an zeitloser Gesellschaftskritik drinnen ist, die man sich wünschen kann. Bei den Verfilmungen kenne ich nur eine sehr neue Verfilmung (2015) der Wildente mit Geoffrey Rush, "The daughter" (https://www.youtube.com/watch?v=5X2aYYDlVSU), habe sie aber selbst nicht gesehen, viel Spaß beim herumibsen! herzliche Grüße SK

5
/
0
Anonym 1
ichfürchte...
·

Endlich verstehe ich, warum unsere Deutschlehrerin vor 30 Jahren mit uns Ibsen lesen wollte. Und uns ins Schauspielhaus schleppte. Damals war ich eindeutig zu unreif für solche Feinheiten. Umso schöner, jetzt nachträglich noch Zugang zu erhalten. Und erst noch so unterhaltsam. Herzlichen Dank!

13
/
0
Armando Köppel
Rente-Geniesser
·

Ohh Khorsand, du junge Männerversteherin! Welch Glücksgefühl, sich zu erkennen und welch Schrecken, sich zu erkennen! Ob vom Manne oder vom Weibe - welche Schreibe!
Herzlichen Dank

14
/
0

Mir geht es auch so: eine Audioversion wäre wunderbar.

7
/
0
Samuel Hauser
Webdesigner
·

Oh, wie gerne würd ich mir diesen Text als Audio-Beitrag anhören (gesprochen/vorgelesen von Solmaz Khorsand).

Sonst noch jemand?

26
/
0
Christof Moser
Chefredaktion
·

Ihr Wunsch wurde erhört (wenn das immer so einfach wäre!): Der Beitrag ist jetzt auch als Audio-Version verfügbar, gelesen von der Autorin. Viel Spass!

10
/
0
Samuel Hauser
Webdesigner
·

Whoaaaa! Ihr seid spitze. So schön. Danke tausend!

4
/
0

Oh ja, das wäre toll!

8
/
0
Christof Moser
Chefredaktion
·

Wir schauen, was wir machen können.

8
/
0

Danke für den Blick auf Ibsen!

11
/
0

Sehr schön! Vielen Dank für diese vielschichtige und inspirierte Betrachtung!

16
/
0

ein intensiver text, danke dafür, werde Ibsen jetzt wieder einmal hervorkramen und lesen. auch die ‚‘das könnte sie auch interessieren‘ werde ich mir vorknöpfen oder besser vorlesen und nachlesen und mitdenken.

9
/
0

Wunderbares, sprachgewaltiges Essay - herzlichen Dank!

32
/
0
B. J.
· editiert

Schliesse mich an, merci.

2
/
0
seit 2018

Republik AG
Sihlhallenstrasse 1
8004 Zürich
Schweiz

kontakt@republik.ch
Medieninformationen

Der Republik Code ist Open Source