Reise in Schwarz-Weiss
Illustration: Bodara

Serie «Reise in Schwarz-Weiss»

Was hat George Floyd mit der Schweiz zu tun? Was heisst Schwarz sein in der Schweiz? Was verbindet People of Color ausser der gemeinsamen Erfahrung des Ausschlusses? Reicht das? Wofür? Und welchen Einfluss hat das koloniale Erbe der Schweiz? Fünf Stationen, fünf Reportagen.

Folge 2

Neuenburg: Der sonderbare Fall der Tilo Frey

Sie war die erste Schwarze Parlamentarierin der Schweiz. Doch kaum jemand kennt sie. Was ändert es, dass ein Platz nach ihr benannt wurde?

Folge 3

Trogen: Das Ver­mächt­nis des Hans Fässler

Wie ein Gymi-Lehrer aus der Ostschweiz die Rolle der Schweiz in der Sklaverei erforschte. Und fordert, dass der Staat für begangenes Unrecht geradesteht.

Folge 4

Leukerbad: Mit Nativ auf James Baldwins Spuren

Vor 70 Jahren schrieb James Baldwin im Wallis einen wegweisenden Essay über Rassismus. Was bedeutet das heute einem Schwarzen Schweizer Rapper?

Folge 5

Alpnach: Black Lives What? Der letzte Halt der Reise

In der Schweiz leben rund 40’000 Eritreerinnen. Warum spielt die grösste Schwarze Community bei Black Lives Matter fast keine Rolle?

seit 2018

Republik AG
Sihlhallenstrasse 1
8004 Zürich
Schweiz

kontakt@republik.ch
Medieninformationen

Der Republik Code ist Open Source