Tuvia bei den Briten – Episode 1

Angst an der Grenze

Vom irischen Killea aus hat man im Nu die unsichtbare Grenze zu Nordirland überschritten. Aber was geschieht, wenn der Brexit Wirklichkeit wird? «Tuvia bei den Briten», Episode 1.

08.04.2019

0:00 / –:––

Killea liegt knapp acht Kilometer westlich der zweitgrössten nordirischen Stadt London­derry, direkt an der Grenze zu Nordirland. Einst ein schwer bewachter Streifen zwischen zwei Ländern mit langer gemeinsamer Geschichte, muss ein Einwohner heute Tuvia Tenenbom detailliert erklären, wo diese Grenze eigentlich verläuft. Sie existiert nicht mehr. Er habe Angst, sagt der Mann, dass durch den Brexit die Unruhen wieder losgehen könnten.

Mehr zu «Tuvia bei den Briten»

Tuvia Tenenbom erzählt im Interview von seinen Eindrücken auf der Reise durch Grossbritannien. Und hier finden Sie einen Übersichtstext zur Videoserie «Britons, Brexit, Bullshit».

Was denken Sie über die Dokumentation?

Was halten Sie von der Videoserie «Tuvia bei den Briten»? Hat die Serie Ihren Blick erweitert? Verfolgen Sie die Brexit-Debatte in Grossbritannien? Und welche Meinung haben Sie generell dazu? Diskutieren Sie mit!

8484

Tuvia bei den Briten

Sie lesen: Episode 1

Angst an der Grenze

Episode 2

Farage und die Lügen

Episode 3

Wer ist schuld?

Episode 4

Der Fehler der Alten

Episode 5

Ein Herz für Palästina

Episode 6

Hässlicher Ka­pi­ta­lis­mus

Interview

Tuvia Tenenbom über seine Reise

seit 2018

Republik AG
Sihlhallenstrasse 1
8004 Zürich
Schweiz

kontakt@republik.ch
Medieninformationen

Der Republik Code ist Open Source