Debatte

Was bedeutet für Sie Heimat?

Unterhalten Sie sich mit Autorin Solmaz Khorsand sowie Daniel Binswanger und Michael Rüegg.

03.08.2018

Journalismus kostet. Dass Sie diesen Beitrag trotzdem lesen können, verdanken Sie den über 28'000 Leserinnen, die die Republik schon finanzieren. Wenn auch Sie unabhängigen Journalismus möglich machen wollen: Kommen Sie an Bord!

In den vergangenen Tagen haben wir Sie mit Texten zur Schweiz konfrontiert. Rund um den Nationalfeiertag beschäftigten wir uns mit Mythen, Sehnsuchtsorten und der Schweiz als Land des Exils.

Nun würde uns interessieren, aus welchen Fakten, Mythen und Legenden Sie Ihr Schweiz-Bild speisen. Was wurde in den vergangenen Jahrzehnten und Jahrhunderten vergessen, was Sie als Teil des helvetischen Nationalcharakters definieren würden? Im Guten wie im Schlechten?

Lesen Sie «Schweiz, du gelobtes Land der Parias», «Die humanitäre Schweiz ist eine Erfindung der Nachkriegszeit», «Der Tüpflischiisser», «Comeback Kid» und «Die Exilveteranin» von Solmaz Khorsand und unterhalten Sie sich heute Freitag von 13 bis 15 Uhr mit der Autorin sowie Michael Rüegg und Daniel Binswanger.

Wir freuen uns auf Ihre Beiträge!

Wenn Sie weiterhin unabhängigen Journalismus wie diesen lesen wollen, handeln Sie jetzt: Kommen Sie an Bord!

seit 2018

Republik AG
Sihlhallenstrasse 1
8004 Zürich
Schweiz

kontakt@republik.ch
Medieninformationen

Der Republik Code ist Open Source